Sind sich benachbarte Grundstückseigentümer uneinig über die Art eines Zaunes oder den Verlauf der Grundstücksgrenze, so hält der Gesetzgeber allerlei Regeln bereit, damit Nachbarn friedlich zusammenleben können. Die Gesetze gehören in den Bereich des privaten Baurechts.

Zweck des privaten Baurechts ist die Beziehungen von Nachbarn untereinander zu regeln und ein möglichst konfliktfreies Zusammenleben zu ermöglichen.

Rechtsanwalt Uwe Lehr ergänzt:„Plant ein Grundstückseigentümer zu bauen, regelt privates Baurecht zudem die Beziehungen zwischen Bauherren und beauftragten Dienstleistern wie Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen und Handwerkern.“

Grundeigentum und Nachbarschaftsrecht sind zivilrechtliche Grundlagen und daher im privaten Baurecht geregelt. Rechtsanwalt Uwe Lehr ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und hat sich auf privates Baurecht spezialisiert.

Passt das Bauvorhaben in die Landschaft, werden erforderliche Abstände eingehalten, ist Verkehrssicherheit sowie Brandschutz gewährleistet? Diese Fragen beantwortet die Bauordnung, sie ist ein Teil des öffentlichen Baurechts und im Verwaltungsrecht zu Hause. Wie und ob Bauherren Grundstücke grundsätzlich nutzen oder bebauen dürfen ist im Bauordnungsrecht festgelegt. Ein weiterer Teil des öffentlichen Baurechts ist das Bauplanungsrecht. Die Gesetze der Bauplanung sollen dafür sorgen, dass Städte sich ordentlich entwickeln und kein Chaos entsteht.

Ihr Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht ist Rechtsanwalt Uwe Lehr.





Uwe Lehr

Rechtsanwalt sowie
Fachanwalt für Arbeitsrecht und
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht


Sekretariat
0511/ 59 09 10 – 30
0511/ 59 09 10 – 55
lehr@beukenberg.com


Biografie

Geboren 1963 in Hildesheim; Studium der Rechtswissenschaften in Marburg; Erste Juristische Staatsprüfung 1992; Zweite Juristische Staatsprüfung 1995; Studium an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer; wissenschaftlicher Assistent am Institut für öffentliches Recht der Universität Hannover.

Rechtsanwalt seit 1995. Partner der Kanzlei BEUKENBERG Rechtsanwälte seit 2003.

Vertretungsberechtigt vor allen deutschen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit 2006, Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2008.

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Baurecht im DAV
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Arbeitsrecht (Individualarbeitsrecht/ kollektives Arbeitsrecht)
  • Baurecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Urheberrecht
  • Vertragsrecht
  • Zivilrecht und Zivilprozessrecht (einschließlich gerichtlicher Verfahren)
  • Forderungsrecht (einschließlich Inkasso)
  • Recht der Wort- und Bildberichterstattung